Die geläufige Meinung der globalisierungsgetriebenen Ökonomie suggeriert uns ein quasi alternativloses, scheinbar den Naturgesetzen entsprungenes Verständnis von Wirtschaft, samt all ihrer Variablen und Facetten. Doch hinter Handel und Wirtschaft stecken keine abstrakten Entitäten wie Staaten, internationale Organisationen oder Großkonzerne....
Es ist Heiligabend und bereits dunkel geworden, nur aus einer kleinen Hütte fällt ein Lichtschein aus einem kleinen Fenster und erhellt mit einem Lichtkegel ein Stück der weißen, schneebedeckten Landschaft. In der Hütte sitzt ein Mann vor einem Kamin, in...
Wie saniert man den Budgethaushalt eines Staates, ohne neue Schulden aufnehmen zu müssen? Richtig, man greift auf das effektivste Kontrollmittel unserer heutigen Zeit zurück, das Geld. So verwundert es auch nicht, dass Indien, im (Krisen-)Zeitalter von Fiat-Money und Co.,...
In den USA wird der Kampf gegen virtuelle Währungen einschneidend ausgedehnt. Denn der US-Administration sind vor allem Anonymität und dezentrale, weitgehend zugriffsfreie Verteilung des Internetgeldes ein Dorn im Auge. Die dem Finanzministerium unterstellte Bundessteuerbehörde der Vereinigten Staaten (Internal Revenue...
Im Zuge des geschlagenen US-Wahlkampfes, aus dem Donald Trump als Sieger hervorging, führte der prominente Whistleblower und Freiheitsaktivist Edward Snowden ein Interview mit dem Fernsehsender Russia Today. Übergeordneter Inhalt der Veranstaltung war neben Überwachung, Privatsphäre und unser Umgang damit,...
Knapp vor der Präsidentschaftswahl in den USA, tagt heute die amerikanische Notenbank Federal Reserve Bank (FED), der quasi heimliche Fadenzieher in Politik und Wirtschaft. Von der November-Sitzung werden aber keine weltbewegenden Richtungsentscheidung zu erwarten sein, ganz einfach weil man...
Während der Finanzkrise von 2008, die de facto immer noch anhält, stach Island als besonderes Beispiel in puncto Krisenmanagement hervor. Anders als in anderen westlichen Staaten, wurden dort Banken und Manager für ihre fatalen Entscheidungen zur Kasse gebeten beziehungsweise vor Gerichte...
Der Begriff der Anarchie ist wohl einer der am kontroversesten diskutierten und am häufigsten missverstandenen der jüngeren Zeitgeschichte. Unabhängig von der wissenschaftlichen Betrachtung der Grundkonzepte und Überlegungen hinter einer herrschaftsfreien und gewaltlosen Gesellschaft, auf welche in dem Beitrag "Über den...
Die omnipräsente Thematik verschärfter Waffengesetze, besonders in den USA und in Westeuropa, gebietet es einen Blick auf Konzepte zu werfen, die einen liberalen Umgang mit Waffen propagieren und auch umsetzen. Wie verändert sich das gesellschaftliche Zusammenleben, wenn das Recht...
Mit dem von US-Präsident Richard Nixon am 15. August 1971 beschlossenen Ende der Dollarbindung an den Wert des Goldes, begann eine neue Dimension des kollektiven Betruges an der Menschheit via dem globalen Geldsystem. Seither können Zentral- wie Privat- und Staatsbanken...

FOLGE UNS

189FollowerFolgen
3AbonnentenAbonnieren