Anlässlich eines Vortrages zur Thematik „Sicherheit und Verteidigung Österreichs im Rahmen der EU“ referierte Dr. Gunther Hauser von der Landesverteidigungsakademie in der Wiener Bankgasse. Die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik (ESVP) der EU existierte als zwischenstaatliches Krisenbewältigungsforum auf zivil-militärischer Ebene zwischen...
Der südamerikanische Binnenstaat Paraguay steht vor einer ungewissen politischen Zukunft. Denn am vergangenen Wochenende entlud sich der Volkszorn gegen den noch regierenden Präsidenten Horacio Cartes. Hintergrund der gewalttätigen Ausschreitungen Asuncion ist Cortes Ansinnen, die Verfassung zu seinen Gunsten abzuändern, um eine...
Auf Einladung des Friedrich Funder Instituts fand Mitte Februar 2017 eine Podiumsdiskussion anlässlich des Dauerthemas „Migration“ in den historischen Gemäuern der Industriellenvereinigung in Wien unter hochkarätiger Besetzung statt. Unter den Teilnehmern befanden sich Claus Reitan (Journalist), Marina Delcheva-Glantschnigg (Wiener...
Facebook und Google filtern Nachrichten und Ergebnisse von Suchanfragen bereits nach deren angeblichen Wahrheitsgehalt. Von der Online-Enzyklopädie Wikipedia ist seit geraumer Zeit bekannt, dass nur gewisse Meinungen von einem Konglomerat politisch gesteuerter Administratoren zugelassen werden. Auch auf der Videoplattform...
Die Entschlossenheit, mit der China um die im Südchinesischen Meer verstreuten Inseln kämpft, kann Überraschung und Misstrauen wecken. Die Haltung Pekings hat jedoch ihre ernsthaften strategischen, politischen und wirtschaftlichen Gründe. Der Gegenstand des Streites sind die Paracel- und Spratly-Inseln, auf...
Es war der zweite Nobelpreis in der Historie des Staates Kolumbien. Nach dem begnadeten Literaten Gabriel García Márquez, der den Nobelpreis für Literatur im Jahr 1982 erhielt, wurde diese Ehre nun dem amtierenden kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos vergangenen...
In der medialen Betrachtung wurde der Begriff Populismus im kürzlich vollendeten Jahr sehr breit getreten. Er wurde gerade in politischen Diskussionen oftmals als Totschlagsargument und Verunglimpfung gegen Andersdenkende des nicht-linken Mainstreams eingesetzt. Aus dieser "Keule" sind Kampf-Begriffe geworden. Bewusste mediale...
Erste Überlegungen einer demokratischen Staatsordnung begannen erstmalig durch die Wirren der 1848er Revolution. Die Verfassungen des Gesamtstaates Österreich von 1848/49 bestanden aus einem frühkonstitutionellen Prinzip. Das Volk war an der Ausübung der Gesetzgebung beteiligt, aber der Monarch war alleiniger...
In dem Wissen, dass nicht jeder junge Mensch die Zeit und Muße hat, ein 400-seitiges Buch zum Libertarismus zu lesen, hatte ich bereits vor einigen Wochen eine Liste von Videos zusammengestellt, die das freiheitliche Denken, für das auch eigentümlich frei einsteht,...
Das Jahr 2017 war, wie schon die Jahre zuvor, maßgeblich geprägt von politischer Instabilität auf globalem Level, Zäsuren im Bereich der Freiheitsberaubung und Überwachung sowie von zahlreichen mehr oder weniger relevanten Skandalen und Intrigen - sowohl in gesellschaftlichen als...

FOLGE UNS

274FollowerFolgen
24AbonnentenAbonnieren