Am 4.Juli jährte sich die spektakuläre Geiselbefreiung auf dem Flughafen von Entebbe/Uganda zum vierzigsten Mal. Aus diesem Anlass besuchte Israels Premier Benjamin Netanjahu den Ort des damaligen Terrordramas. Für den israelischen Regierungschef besteht überdies eine ganz persönliche Verbindung zu...
Die Regierungen ÖVP-FPÖ und ÖVP-BZÖ als „konservativ-rechtspopulistisch“ zu bezeichnen, ist an sich wohl nicht ganz richtig und erscheint wenig objektiv. Das Kabinett Schüssel II kann, muss jedoch nicht zwingend, als populistisch bzw. „rechts“ eingestuft werden. Doch dies erhält einen...
Interview mit Keith Preston Keith Preston ist ein Blogger aus den USA, der politisch nicht leicht einzuordnen ist. Einerseits verortet er sich links von Karl Marx, andererseits hält er Reden vor dem identitären „National Policy Institute“. In seinem Buch „Attack...
Wenn sich heute jemand auf die Menschenrechte beruft, muss man hellhörig werden. Kaum ein anderer Begriff wird so gerne und so häufig missbraucht wie dieser. Jede Person oder Gruppierung, die gesellschaftlich oder grundsatzpolitisch etwas erreichen will, führt spätestens im...
Anlässlich eines Vortrages referierte die Wiener Gemeinderätin Dr. Gudrun Kugler (ÖVP) über die „Familie im 21. Jahrhundert“ und der damit verbundenen aktuellen Herausforderungen unserer Zeit.    Familie ist Weg zum Glück Die Familie gilt für Kugler als Ort zur Selbstverwirklichung und als...
Anlässlich eines Vortrages im November 2016, erläuterte die renommierte Nahostexpertin Dr. Karin Kneissl ihre Thesen zur bedrohlichen und ernst zu nehmenden Lage im Arabischen Raum, sowie die aktuellen Auswirkungen des islamistischen Terrorismus auf Europa. Die Expertin zog einen breiten Bogen...
Klimahysterie, oder wie die Finanzindustrie gerettet werden soll Der aufmerksame und kritische Beobachter der Zeitgeschichte und aktueller Geschehnisse wird sich womöglich schon gefragt haben, wer oder was hinter der völlig irrationalen Klimahysterie steckt, die derzeit vor allem von westlichen Medien...
Anlässlich eines Vortrags im Oktober 2015 erläuterte die deutsche Journalistin und Buchautorin Birgit Kelle die Anfänge des Gender-Mainstreaming und dessen aktuelle Auswüchse. Was ist "Gendering"? Der Begriff des „Gendering“ taucht erstmals auf der Weltfrauen-Konferenz in Peking 1995 auf und ist stark...
Dass es in Europa in den letzten Monaten, speziell auch in Deutschland, ein Problem mit völlig aus der Hand laufender, migrantischer Gewalt gibt, ist sachlich nicht zu leugnen. Die Massenmedien berichten in vielen Fällen gar nicht mehr darüber (dieses...
„Junge Menschen haben wieder Hoffnung für die Zukunft“ Äthiopien stellt ein Fallbeispiel für künftige internationale Berichte dar. Es handelt sich um ein sehr armes und krisenanfälliges Land. Laut dem Human Development Index (HDI) liegt der ostafrikanische Staat derzeit auf dem...

FOLGE UNS

274FollowerFolgen
21AbonnentenAbonnieren