Die Leitkultur, der Zeitgeist, das Politische, die Regierung, letztlich der Staat. In seiner Verantwortung liegt es die Freiheit des Individuums und auch des Kollektivs zu lenken, theoretisch zu schützen, seinem Naturell entsprechend jedoch immer zu beschneiden. Die Zensur ist...
In der medialen Betrachtung wurde der Begriff Populismus im kürzlich vollendeten Jahr sehr breit getreten. Er wurde gerade in politischen Diskussionen oftmals als Totschlagsargument und Verunglimpfung gegen Andersdenkende des nicht-linken Mainstreams eingesetzt. Aus dieser "Keule" sind Kampf-Begriffe geworden. Bewusste mediale...
Welchen Nutzen bringt es mit sich, wenn heute jede Ausbildung eine toll klingende akademische Bezeichnung mit sich bringt, nur damit man sich selbst besser „vermarkten“ kann? Mittlerweile gibt es ein Diplom für nahezu fast alles. Kommt demnächst gar das...
Facebook und Google filtern Nachrichten und Ergebnisse von Suchanfragen bereits nach deren angeblichen Wahrheitsgehalt. Von der Online-Enzyklopädie Wikipedia ist seit geraumer Zeit bekannt, dass nur gewisse Meinungen von einem Konglomerat politisch gesteuerter Administratoren zugelassen werden. Auch auf der Videoplattform...
Im Zuge des Kongresses "Verteidiger Europas" vergangenes Wochenende in Linz, hatte konterrevolution.at die einmalige Chance mit der bekannten syrischen Bloggerin Maram Susli * über die Lage im Nahen Osten, die geopolitischen Interessen des Westens und die Migrationskrise in Europa...
Mittlerweile tobt weltweit ein regelrechter Kampf um die Deutungshoheit und die damit einhergehenden Eingriffsrechte in das Internet. Stichwörter die einem dazu jüngst in den Sinn kommen: "Hate-speech", Copyright, Autoren- und Verlegerrechte, Kryptowährungen, Desinformation, Lügenpresse, etc. Im Endeffekt geht es...
Nicht zuletzt durch die unnachgiebige aber auch verantwortungsbewusste Haltung der Visegrád-Gruppe* gegenüber den Migrationsdiktaten aus Brüssel, ist der überstaatliche Zusammenschluss zwischen Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn in aller Munde. Im europäischen Streichquartett der Politik, mutet dieser lose Zusammenschluss...
Die Linke braucht ihre Feindbilder um Überleben zu können. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Denn von der Arbeit an einer vernünftigen Gesellschafts- und Wirtschaftspolitik, sofern es diese jemals gab und abseits neokommunistischer Fantastereien,...
Hinter der aktuellen Flüchtlingskrise und den Migrationsbewegungen nach Europa stecken wie bei jedem anderen Politikum Interessen. Interessen die von gewissen Gruppierungen und Organisationen gesteuert werden. Die genauen Hintergründe werden jedoch in den Debatten, vor allem von linker Seite, größtenteils...
Eine Staatengemeinschaft ohne Mehrwert für die Bürger Innerhalb der hochgelobten Europäischen Union steigt das Armutsrisiko rasant an. Laut einer Studie von Eurostat, sind mittlerweile 122 Millionen Menschen, oder 24,4 Prozent der EU-Bürger, von Armut bedroht. Das Ziel der EU, die...

FOLGE UNS

172FollowerFolgen
3AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -