Die Linke braucht ihre Feindbilder um Überleben zu können. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Denn von der Arbeit an einer vernünftigen Gesellschafts- und Wirtschaftspolitik, sofern es diese jemals gab und abseits neokommunistischer Fantastereien,...
Auf Einladung des Friedrich Funder Instituts fand Mitte Februar 2017 eine Podiumsdiskussion anlässlich des Dauerthemas „Migration“ in den historischen Gemäuern der Industriellenvereinigung in Wien unter hochkarätiger Besetzung statt. Unter den Teilnehmern befanden sich Claus Reitan (Journalist), Marina Delcheva-Glantschnigg (Wiener...
Nicht zuletzt durch die unnachgiebige aber auch verantwortungsbewusste Haltung der Visegrád-Gruppe* gegenüber den Migrationsdiktaten aus Brüssel, ist der überstaatliche Zusammenschluss zwischen Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn in aller Munde. Im europäischen Streichquartett der Politik, mutet dieser lose Zusammenschluss...
"Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist." - Franz Kafka Das Jahr 2016 wird vielen Menschen noch länger als manch anderes in Erinnerung bleiben. Dem Großteil in negativer Hinsicht. Geprägt war das chinesische...
Der südamerikanische Binnenstaat Paraguay steht vor einer ungewissen politischen Zukunft. Denn am vergangenen Wochenende entlud sich der Volkszorn gegen den noch regierenden Präsidenten Horacio Cartes. Hintergrund der gewalttätigen Ausschreitungen Asuncion ist Cortes Ansinnen, die Verfassung zu seinen Gunsten abzuändern, um eine...
Der Schweizer Carl Gustav Jung (1875-1961) war einer der bedeutendsten Psychologen und Psychiater des 20. Jahrhunderts, Begründer der analytischen Psychologie sowie ein aufmerksamer Beobachter der westlichen Zivilisation. In seinem Werk „Zivilisation im Übergang“ zeichnet er ein äußerst interessantes Bild...
Am 4.Juli jährte sich die spektakuläre Geiselbefreiung auf dem Flughafen von Entebbe/Uganda zum vierzigsten Mal. Aus diesem Anlass besuchte Israels Premier Benjamin Netanjahu den Ort des damaligen Terrordramas. Für den israelischen Regierungschef besteht überdies eine ganz persönliche Verbindung zu...
Die Afrikanische Union (AU) umfasst derzeit 54 Staaten des afrikanischen Kontinents. Seit 1984 ist Marokko das einzige Land Afrikas, welches nicht Mitglied des überregionalen Bündnisses ist. Der nordafrikanische Staat trat aus der Vorgängerorganisation, der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU),...
Herman Mashaba ist wohl der ungewöhnlichste Bürgermeister in der Geschichte der größten südafrikanischen Stadt, Johannesburg. In einem Land das seit zwei Jahrzehnten vom linksgerichteten African National Congress (ANC) geführt wird, sah niemand den Sieg bei den erst jüngst geschlagenen...
Das sozialistische Venezuela steht am Rande eines Bürgerkrieges, das kommunistische Kuba öffnet sich dem Erzfeind USA, schwere innenpolitische Unruhen in Brasilien, Wahlschlappen in Argentinien, Bolivien und Ecuador. Um die politische Linke ist es in Lateinamerika scheinbar sehr schlecht bestellt....

FOLGE UNS

274FollowerFolgen
24AbonnentenAbonnieren