Dass es in Europa in den letzten Monaten, speziell auch in Deutschland, ein Problem mit völlig aus der Hand laufender, migrantischer Gewalt gibt, ist sachlich nicht zu leugnen. Die Massenmedien berichten in vielen Fällen gar nicht mehr darüber (dieses...
Russland ist der größte und mitunter auch ambitionierteste Arktis-Anrainer unter den insgesamt acht Nationen, die um eine geopolitische Vorherrschaft im "ewigen Eis" des Nordens rittern, zieht man die Landmasse und den Grenzverlauf als Maßstabsgrundlage heran. Nachdem wir uns bereits...
Im Iran überschlagen sich derzeit die Ereignisse. Von Massendemonstrationen und Protesten in den größeren Städten ist seit Donnerstag die Rede, auch die Hauptstadt Teheran soll seit Samstag betroffen sein. Doch wie immer, wenn es um den Beginn politischer Unruhen...
Ein Blick auf den südostafrikanischen Staat Simbabwe lohnt sich nicht nur ob der jüngsten geopolitischen Entwicklungen, die unter anderem zur Absetzung des Langzeitherrschers Robert Mugabe - dem "letzten Diktator Afrikas" - im Herbst vergangenen Jahres führten. Auch die Wirtschaft...
Klimahysterie, oder wie die Finanzindustrie gerettet werden soll Der aufmerksame und kritische Beobachter der Zeitgeschichte und aktueller Geschehnisse wird sich womöglich schon gefragt haben, wer oder was hinter der völlig irrationalen Klimahysterie steckt, die derzeit vor allem von westlichen Medien...
Nicht nur Lateinamerikas Linke ist in vielen Staaten des Kontinents politisch wie ideologisch in eine Sackgasse, ja mancherorts sogar an ihr Ende geraten, wie auf konterrevolution.at vor einiger Zeit nachzulesen war. Auch konservative und rechtsgerichtete Regierungen sehen sich mit...
Nahezu auf den Tag genau vor einem Jahr griffen die USA einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien mit 59 Luftraketen des Typs Tomahawk an. Auf Konterrevolution erschien dazu ein ausführlicher Bericht. Ein Jahr später hat sich die politische und militärische Situation in...
Der Konflikt rund um die im Himalaya-Gebiet liegende Region Kaschmir droht nach jüngsten Kampfhandlungen zwischen den beiden Regionalmächten Indien und Pakistan zu eskalieren. Besondere Brisanz birgt der noch in die Prä-Kolonialzeit zurückreichende Konflikt vor allem wegen der atomaren Bewaffnung...
Die Tage rund um den 12. September 1683 waren mitunter die wichtigsten für das christlich geprägte Europa und dessen Fortbestehen. Nach Jahren des Krieges gegen die immer tiefer in den Kontinent eindringenden, muslimischen Osmanen, gelang es einer christlichen Allianz...
Der vergangene G20-Gipfel im japanischen Osaka hat es einmal mehr eindrücklich verdeutlicht: Die unipolare Weltordnung der Post-Kalte-Krieg-Ära, mit den USA an der militärischen und ökonomischen Spitze der Weltgemeinschaft, hat ausgedient und ebenso wie die nach dem zweiten Weltkrieg vorherrschende...

FOLGE UNS

274FollowerFolgen
24AbonnentenAbonnieren