Überall auf der Welt, wo eine muslimische Minderheit scheinbar bedrängt oder auch nur kritisiert wird, schrillen die Alarmglocken internationaler Organisationen wie der UNO, aber auch der Mainstream-Medien und es wird einseitig und undifferenziert über komplexe Sachverhalte und historische Zusammenhänge...
Der Vorsitzende des amerikanischen Mises-Instituts, Jeff Deist, stellte vor kurzem in einer Rede etwas fest, von dem ich glaube, dass wir Libertäre es uns öfter vor Augen führen sollten. Er sagte, dass es keinen „neuen Libertarismus“ brauche, und führte...
Der Schweizer Carl Gustav Jung (1875-1961) war einer der bedeutendsten Psychologen und Psychiater des 20. Jahrhunderts, Begründer der analytischen Psychologie sowie ein aufmerksamer Beobachter der westlichen Zivilisation. In seinem Werk „Zivilisation im Übergang“ zeichnet er ein äußerst interessantes Bild...
Wäre die Tatsache umfassender Entrechtung des Bürgers mittlerweile nicht traurige Realität, man könnte diverse Vorgehen und Gesetze von Staaten und Regierungen für gelungene Vorlagen eines neuen Dystopie-Romans von Aldous Huxley, George Orwell oder Ray Bradbury halten. Doch leider ist...
Kaum ein Tag vergeht mittlerweile ohne neue Hiobsbotschaften aus dem ölreichsten Staat der Erde, Venezuela. Das sozialistisch regierte Land unter der Führung von Nicolas Maduro sieht sich de facto bereits mit einem Bürgerkrieg konfrontiert, die politische Elite setzt auf...
Die Entschlossenheit, mit der China um die im Südchinesischen Meer verstreuten Inseln kämpft, kann Überraschung und Misstrauen wecken. Die Haltung Pekings hat jedoch ihre ernsthaften strategischen, politischen und wirtschaftlichen Gründe. Der Gegenstand des Streites sind die Paracel- und Spratly-Inseln, auf...
Aus libertärer und anarchistischer Perspektive muss jeglicher Agitation des Staates immer mit großer Skepsis begegnet werden. Insbesondere wenn es sich um systemimmanente Begebenheiten wie Terrorismus handelt. Denn die Wesenseigenschaft des Staates gebietet es ihm die naturgegebenen Freiheiten und Rechte seiner ihn konstituierenden...
Bereits Mitte des vergangenen Jahres berichtete Konterrevolution über möglicherweise bevorstehende Wahlen in der Demokratischen Republik Kongo, einem der größten und ressourcenreichsten - aber auch ärmsten - Staaten Afrikas. Doch Präsident Joseph Kabila, der laut Verfassung bereits längst im Dezember...
Der völkerrechtswidrige Angriff der USA auf einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien - hier ausführlich nachzulesen - war nur der Beginn eines Reigens von Kriegsschauplätzen, die Donald Trump unter seiner Präsidentschaft eröffnen wird. Nicht einmal 3 Monate schaffte es Trump in...
Giftgas, Syrien, Trump und der Frieden. Des öfteren wurde der Leser hier auf Konterrevolution bereits auf die Gefahr einer verfrühten Euphorie ob der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika hingewiesen. Seien es nun äußerst fragwürdige...

FOLGE UNS

172FollowerFolgen
6AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -