Wer sich in Österreich ernsthaft mit der Zwischenkriegszeit auseinandersetzt, betritt ein ideologisches Mienenfeld und verliert rasch den Überblick über historische Tatsachen, Hintergründe und Zudichtungen. Primär der Linkslastigkeit heimischer Politik geschuldet, wird ein "Austrofaschismus" herbeigedichtet, ebenso wie die kommunistisch-sozialistische Bedrohung...
Auf Einladung des Friedrich Funder Instituts fand Mitte Februar 2017 eine Podiumsdiskussion anlässlich des Dauerthemas „Migration“ in den historischen Gemäuern der Industriellenvereinigung in Wien unter hochkarätiger Besetzung statt. Unter den Teilnehmern befanden sich Claus Reitan (Journalist), Marina Delcheva-Glantschnigg (Wiener...
In Südafrika brodelt es. Gesellschaftlich, Politisch, Wirtschaftlich. Sowohl die politische Stabilität als auch die ökonomische Prosperität des südlichst gelegenen Staates Afrikas stehen auf der Kippe und die jüngsten Vorhaben des regierenden "African National Congress (ANC)" - unter Fürhung von Präsident...
Der Pressesprecher des neugewählten US-Präsidenten Donald Trump, Sean Spicer, fordert bei einer Pressekonferenz von Russland die Rückgabe der Krim an die Ukraine ein. Michael Flynn musste als Trumps Sicherheitsberater zurücktreten, da er angebliche Kontakte zum russischen Geheimdienst pflegte und der US-Republikaner...
Brasilien hat wahrlich schon bessere Zeiten erlebt. Grassierende Korruption und die Verflechtung von Politik und Wirtschaft führten zu einer Amtsenthebung Dilma Rousseffs vom Präsidentenamt, die Wirtschaft wurde während der linken Regierungsperiode, aber auch schon davor, auf fragile Standbeine gehoben...
Unser Land ist reich an schönen Erinnerungsstätten und ehrwürdigen Denkmälern. Und das ist gut so, denn sie gemahnen uns an eine große Vergangenheit und die Leistungen erhabener Ahnen. Die unser Land derzeit leider okkupiert haltende Linke freilich möchte das...
In der medialen Betrachtung wurde der Begriff Populismus im kürzlich vollendeten Jahr sehr breit getreten. Er wurde gerade in politischen Diskussionen oftmals als Totschlagsargument und Verunglimpfung gegen Andersdenkende des nicht-linken Mainstreams eingesetzt. Aus dieser "Keule" sind Kampf-Begriffe geworden. Bewusste mediale...
Wenn sich heute jemand auf die Menschenrechte beruft, muss man hellhörig werden. Kaum ein anderer Begriff wird so gerne und so häufig missbraucht wie dieser. Jede Person oder Gruppierung, die gesellschaftlich oder grundsatzpolitisch etwas erreichen will, führt spätestens im...
Welchen Nutzen bringt es mit sich, wenn heute jede Ausbildung eine toll klingende akademische Bezeichnung mit sich bringt, nur damit man sich selbst besser „vermarkten“ kann? Mittlerweile gibt es ein Diplom für nahezu fast alles. Kommt demnächst gar das...
Die Regierungskrise im westafrikanischen Kleinstaat Gambia spitzt sich weiter zu. Während sich der seit 22 Jahren autokratisch herrschende Präsident Yahya Jammeh nach der unterlegenen Wahl weigert seinen Platz zu räumen, herrscht Unklarheit ob der Rolle der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft ECOWAS. Wird...

FOLGE UNS

172FollowerFolgen
3AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -