Kaum ein Tag vergeht mittlerweile ohne neue Hiobsbotschaften aus dem ölreichsten Staat der Erde, Venezuela. Das sozialistisch regierte Land unter der Führung von Nicolas Maduro sieht sich de facto bereits mit einem Bürgerkrieg konfrontiert, die politische Elite setzt auf...
Die Entschlossenheit, mit der China um die im Südchinesischen Meer verstreuten Inseln kämpft, kann Überraschung und Misstrauen wecken. Die Haltung Pekings hat jedoch ihre ernsthaften strategischen, politischen und wirtschaftlichen Gründe. Der Gegenstand des Streites sind die Paracel- und Spratly-Inseln, auf...
Aus libertärer und anarchistischer Perspektive muss jeglicher Agitation des Staates immer mit großer Skepsis begegnet werden. Insbesondere wenn es sich um systemimmanente Begebenheiten wie Terrorismus handelt. Denn die Wesenseigenschaft des Staates gebietet es ihm die naturgegebenen Freiheiten und Rechte seiner ihn konstituierenden...
Bereits Mitte des vergangenen Jahres berichtete Konterrevolution über möglicherweise bevorstehende Wahlen in der Demokratischen Republik Kongo, einem der größten und ressourcenreichsten - aber auch ärmsten - Staaten Afrikas. Doch Präsident Joseph Kabila, der laut Verfassung bereits längst im Dezember...
Der völkerrechtswidrige Angriff der USA auf einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien - hier ausführlich nachzulesen - war nur der Beginn eines Reigens von Kriegsschauplätzen, die Donald Trump unter seiner Präsidentschaft eröffnen wird. Nicht einmal 3 Monate schaffte es Trump in...
Giftgas, Syrien, Trump und der Frieden. Des öfteren wurde der Leser hier auf Konterrevolution bereits auf die Gefahr einer verfrühten Euphorie ob der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika hingewiesen. Seien es nun äußerst fragwürdige...
Der südamerikanische Binnenstaat Paraguay steht vor einer ungewissen politischen Zukunft. Denn am vergangenen Wochenende entlud sich der Volkszorn gegen den noch regierenden Präsidenten Horacio Cartes. Hintergrund der gewalttätigen Ausschreitungen Asuncion ist Cortes Ansinnen, die Verfassung zu seinen Gunsten abzuändern, um eine...
Die Leitkultur, der Zeitgeist, das Politische, die Regierung, letztlich der Staat. In seiner Verantwortung liegt es die Freiheit des Individuums und auch des Kollektivs zu lenken, theoretisch zu schützen, seinem Naturell entsprechend jedoch immer zu beschneiden. Die Zensur ist...
Wer sich in Österreich ernsthaft mit der Zwischenkriegszeit auseinandersetzt, betritt ein ideologisches Mienenfeld und verliert rasch den Überblick über historische Tatsachen, Hintergründe und Zudichtungen. Primär der Linkslastigkeit heimischer Politik geschuldet, wird ein "Austrofaschismus" herbeigedichtet, ebenso wie die kommunistisch-sozialistische Bedrohung...
Auf Einladung des Friedrich Funder Instituts fand Mitte Februar 2017 eine Podiumsdiskussion anlässlich des Dauerthemas „Migration“ in den historischen Gemäuern der Industriellenvereinigung in Wien unter hochkarätiger Besetzung statt. Unter den Teilnehmern befanden sich Claus Reitan (Journalist), Marina Delcheva-Glantschnigg (Wiener...

FOLGE UNS

165FollowerFolgen
3AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -