Academia/Bücher/Filme

Academia/Bücher/Filme

V - Als der Aufstand der Anständigen ein Gesicht bekam Gastbeitrag von Andreas Tögel Remember, remember the fifth of November, gunpowder, treason and plot, I know of no reason why gunpowder treason should ever be forgot. Guy Fawkes, Guy Fawkes, ’twas his...
Petitionen sind ein beliebtes Mittel um gewissen Forderungen der Bürger einer Demokratie einen rechtlichen Rahmen verleihen zu können. Durch Petitionen können Bürger Anliegen oder Beschwerden direkt an die verantwortliche Legislative richten. Aber auch Politiker beziehungsweise Parteien bedienen sich neben...
Verlorene Seelen in Zeiten der Revolution Eine erotische Dreiecksbeziehung im revoltierenden Paris des Jahres 1968. Der amerikanische Austauschstudent Matthew lernt in Paris das Geschwisterpaar Isabelle und Théo kennen. Rasch entwickelt sich zwischen den drei Filmfanatikern (den "Träumern") eine intellektuelle und sinnliche Liaison. Dabei...
Ein Film am Scheideweg zwischen surrealer Kunstekstase und tiefenpsychologischer Lebensbetrachtung Noch lange bevor Werner Herzog Klaus Kinski in Fitzcarraldo an sich selbst und den Urgewalten der Natur scheitern ließ und uns Francis Ford Coppola mit Apokalypse Now (übrigens auch mit...
Sich selbst verlieren, um die Unendlichkeit des Lebens zu erkennen »Das grüne Gesicht«, Roman von Gustav Meyrink (1916) Gustav Meyrinks phantastisch-okkultischer, aber auch sehr düsterer Roman "Das grüne Gesicht" führt den Leser tief in die verschachtelte Welt der Spiritualität, wie sie...
Was erträgt ein Mensch um der Menschen willen? »Der kaukasische Kreidekreis«, Drama von Bertolt Brecht (1944) Dieser Frage nähert sich Bertolt Brecht in seinem Werk "Der kaukasische Kreidekreis" in einer simplen und ebenso augenöffnenden Art und Weise. Brecht bringt seinen Lesern...
Regionale Integration in Afrika: Eine Analyse aktueller Integrationsdynamiken innerhalb der Afrikanischen Union und regionaler Wirtschaftsgemeinschaften im Sub-Sahara Raum Die Weltpolitik ist zunehmend von einer aufstrebenden regionalen Architektur geprägt. In einer globalisierten Welt gewinnt die Re-Regionalisierung interdependenter Beziehungen zwischen Staaten...
Die tödlichen Ordnungen des Systems und der Ausweg der Utopie Chaos: Das neue Zeitalter der Revolutionen, Gesellschaftskritisches Werk von Fabian Scheidler (2017) Der freischaffende Autor Fabian Scheidler legt nach seinem Erfolg des Buches „Das Ende der Megamaschine: Geschichte einer scheiternden Zivilisation“ aus...
Friedensprozesse in Liberia. Die Rolle der westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft ECOWAS im Bürgerkrieg von 1989–2003 In der vorliegenden empirischen Arbeit soll die Rolle der von der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) geführten Streitkräfte „ECOWAS Monitoring Group“ und „ECOWAS Mission in Liberia“ (ECOMOG/ECOMIL)“ im Rahmen ihrer...
Agorismus und Staatlichkeit: Das libertäre Konzept der Gegenwirtschaft als radikaler Ansatz individueller wie kollektiver Widerständigkeit Der Staat wird von einem Großteil unserer (westlichen) Gesellschaften als alleinige und kollektiv legitimierte Autorität anerkannt. Eine Autorität, die soziale, politische wie ökonomische Realitäten verwaltet,...

FOLGE UNS

274FollowerFolgen
21AbonnentenAbonnieren