Academia/Bücher/Filme

Academia/Bücher/Filme

In the wide literature on the phenomena of financialization, ranging meanwhile from social sciences to economics and anthropology, a few aspects of the interplay between money, debt and power relations are highly underrepresented... http://www.konterrevolution.at/wp-content/uploads/2019/02/Financialization-and-the-moral-hazard-of-central-banking-and-fiat-money_.pdf Beitragsbild: The Central Intelligence Agency/Wikimedia, gemeinfrei
Ein Film am Scheideweg zwischen surrealer Kunstekstase und tiefenpsychologischer Lebensbetrachtung Noch lange bevor Werner Herzog Klaus Kinski in Fitzcarraldo an sich selbst und den Urgewalten der Natur scheitern ließ und uns Francis Ford Coppola mit Apokalypse Now (übrigens auch mit...

Satyricon – Petron

Spätrömische Dekadenz als Spiegel unserer Gesellschaft Satyricon, satirischer Roman von Titus Petronius (um 14–66 n. Chr.) Gleichwohl der nur in Teilen erhaltene Satyricon (2 von insgesamt wahrscheinlich 16) des römischen Senators und Satirikers Titus Petronius - einem engen Freund es damaligen Kaisers...
Ein Plädoyer für mehr Utopien! The Day After Tomorrow, 2012, World War Z...Ich könnte diese Liste um hunderte Titel verlängern. Filme, die den Weltuntergang thematisieren, mal hervorgerufen durch Vampire, Zombies, Aliens, mal durch Supervulkane oder den Angriff von Killer Tomaten!...
Sich selbst verlieren, um die Unendlichkeit des Lebens zu erkennen »Das grüne Gesicht«, Roman von Gustav Meyrink (1916) Gustav Meyrinks phantastisch-okkultischer, aber auch sehr düsterer Roman "Das grüne Gesicht" führt den Leser tief in die verschachtelte Welt der Spiritualität, wie sie...
Ein Mann, der im wahnwitzigen Untergang seine Utopie findet... ...und ein zweieinhalb Stunden Film, der wie ein Fiebertraum, aus dem es scheinbar kein Erwachen gibt, auf den Zuseher einwirkt. Zumindest gibt es kein gutes Erwachen. So könnte man Werner Herzogs...
Agorismus und Staatlichkeit: Das libertäre Konzept der Gegenwirtschaft als radikaler Ansatz individueller wie kollektiver Widerständigkeit Der Staat wird von einem Großteil unserer (westlichen) Gesellschaften als alleinige und kollektiv legitimierte Autorität anerkannt. Eine Autorität, die soziale, politische wie ökonomische Realitäten verwaltet,...
Eine Reinigung unserer (digitalen) Pforten der Wahrnehmung Die TV-Serie "Mr. Robot" ist wahrlich nichts für schwache Gemüter und einfach gestrickte Geister. Sie verkörpert wie kaum eine andere Serie in der jüngeren Geschichte die Seele des sozial geächteten Modernismus,- und Herrschaftskritikers,...
Liebe Volkswirte, lest dieses Buch! Bei all der berechtigten Kritik an dem Internet und seinen mitunter sehr zeitfressenden Videoplattformen kommt man um einen Punkt nicht herum: YouTube & Co. dienen immer wieder als Orte, an denen die Produzenten und Filmemacher...
Was bedeutet es, frei geboren zu sein, aber nicht frei zu leben? »Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat«, Essay von Henry David Thoreau (1849) Mit einem der großen und frühen Pioniere des Libertarismus, Henry David Thoreau, haben wir uns...

FOLGE UNS

274FollowerFolgen
17AbonnentenAbonnieren